OTRS AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2019: Zweistellige Wachstumsraten bei Umsatz und Ergebnis / Weiterhin steigende Cloud-Computing-Umsätze

Oberursel, 27. September 2019: Die OTRS AG (ISIN: DE000A0S9R37) hat heute ihren Halbjahresbericht 2019 veröffentlicht.
  • Umsatzerlöse steigen um 11 % auf TEUR 4.397 (Vorjahreshalbjahr: TEUR 3.961)
  • EBITDA erhöht sich um rund 46 % auf TEUR 704 (Vorjahresperiode: TEUR 483)
  • Anteil der Cloud-Computing-Umsätze wächst auf 40 %
Oberursel, 27. September 2019: Die OTRS AG (ISIN: DE000A0S9R37) hat heute ihren Halbjahresbericht 2019 veröffentlicht.
 
Die OTRS AG, der Hersteller und weltweit größte Dienstleister für die Service Management Suite OTRS, befindet sich weiter auf dem Wachstumspfad. Dabei ist es dem Software-Unternehmen gelungen, die Expansion im ersten Halbjahr 2019 erneut zu steigern. So stiegen die Erlöse um 11,0 % auf TEUR 4.397 nach TEUR 3.961 im Vorjahreshalbjahr. Beim operativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verzeichnete die OTRS AG einen Zuwachs von TEUR 483 im Vorjahreshalbjahr um 45,8 % auf TEUR 704 per Ende Juni 2019. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich im ersten Halbjahr 2019 ebenfalls auf TEUR 462 nach TEUR 290 in der Vorjahresperiode.
 
Der Zuwachs lässt sich unter anderem auf die gestiegene Nachfrage nach einer innovativen Software-Lösung zum effizienten Kommunikations- und Prozessmanagement in Unternehmen zurückführen. Mit OTRS bekommen Kunden eine stabil performende Enterprise-Software als Managed- oder On-Premise-Lösung, die sich individuell auf ihr Anforderungsprofil anpassen lässt. Das zugehörige, umfangreiche OTRS Leistungspaket folgt einem ganzheitlichen Ansatz. Es umfasst Beratung, Betrieb und Wartung sowie einen zuverlässigen User-Helpdesk.
 
Immer mehr Kunden entscheiden sich zunehmend für eine cloudbasierte OTRS Lösung. Belief sich das Vertragsvolumen der Managed-Variante zum 31. Dezember 2018 noch auf 38 %, waren es per Ende des ersten Halbjahres 2019 bereits 40 %.
 
Die positive Entwicklung schlägt sich ebenso in einem Anstieg der wiederkehrenden Erlöse (Recurring Revenues) auf Basis der OTRS Software nieder. Diese stiegen von TEUR 3.240 im ersten Halbjahr 2018 um 15,1 % auf TEUR 3.730 im Berichtshalbjahr. Damit machen sie 84,8 % des Gesamtumsatzes aus. Im Vorjahreszeitraum belief sich der Anteil auf 81,8 %. Ziel der OTRS AG ist es weiterhin, den Anteil der wiederkehrenden Erlöse auf Basis langfristiger Kundenbeziehungen zu steigern. Auf diese Weise wird ein kontinuierlicher Erlösstrom erreicht, der das Gesamtgeschäft für die AG planbarer macht.
 
„Unsere Halbjahreszahlen zeigen, dass wir mit unserer Produktstrategie den richtigen Weg eingeschlagen haben. Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung und blicken optimistisch auf die vor uns liegenden Aufgaben. Den Rückenwind aus dem ersten Halbjahr 2019 wollen wir nun nutzen, um unsere Ziele auf Gesamtjahressicht zu erreichen. Darüber hinaus werden wir weiter daran arbeiten, OTRS zu optimieren, unser Geschäft international auszubauen sowie die besten Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter zu schaffen“, sagt André Mindermann, Vorstandsvorsitzender der OTRS AG.

Ausblick 2019

Die OTRS AG sieht sich gut positioniert, um vom Trend der voranschreitenden Digitalisierung und der starken Nachfrage nach cloud-basierten Software-Lösungen weiterhin profitieren zu können. So arbeitet sie mit Hochdruck daran, die Software zu verbessern: Das neue Release OTRS 8 bekommt unter anderem eine komplett redesignte Agentenoberfläche, was zu einer vollkommen neuen User Experience führen wird. Unterstützend wird die Internationalisierungs- sowie die veränderte Produktstrategie weiterhin ihre wertsteigernde Wirkung entfalten.

Im laufenden Geschäftsjahr plant der Vorstand insbesondere die Umsatzerlöse von OTRS (managed) weiter auszubauen. Im Einklang mit der Unternehmensstrategie rechnet der Vorstand mit einem Wachstum der Gesamtumsatzerlöse auf mehr als EUR 9 Mio.

Detaillierte Angaben sind dem Halbjahresbericht auf der Unternehmenswebsite https://corporate.otrs.com im Bereich Investor Relations zu entnehmen.

Über die OTRS AG

 Die OTRS AG ist der Hersteller und weltweit größte Dienstleister für die Service Management Suite OTRS, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel SERVIEW CERTIFIED TOOL. Sie bietet Unternehmen aller Größen flexible Lösungen zum Prozess- und Kommunikationsmanagement, um Zeit und Geld zu sparen. Zu ihren Kunden zählen unter anderem IBM, Porsche, Siemens, Bayer Pharma AG, BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), Max-Planck-Institut, Toyota, Huawei, Hapag Lloyd und Banco do Brazil (Bank of Brazil). Mehr als 170.000 Unternehmen weltweit nutzen OTRS, darunter über 40 Prozent der DAX 30-Unternehmen. OTRS ist in 40 Sprachen verfügbar. Das Unternehmen besteht aus der OTRS AG und ihren sechs Töchtern OTRS Inc. (USA), OTRS S.A. de C.V. (Mexiko), OTRS ASIA Pte. Ltd. (Singapur), OTRS Asia Ltd. (Hongkong), OTRS Do Brasil Soluções Ltda. (Brasilien) und OTRS Magyarország Kft. (Ungarn). Die OTRS AG ist im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (WKN: A0S9R3). Weitere Informationen unter: www.otrs.com

 

 

Pressekontakt OTRS:
 
Adresse OTRS AG
Zimmermühlenweg 11
61440 Oberursel
Name Saskia Stähle-Thamm
Telefon +49 6172 681988-43
E-Mail pr@otrs.com

Artikel teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on print

Wenn Sie diese Website weiter nutzen, akzeptieren Sie damit die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen ein optimales Browser-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, dann stimmen Sie dem zu.

Schließen